Home Pfarrbüro von A bis Z Beratung und Hilfe Impressum erzbistumPaderborn
BildObenNeu
 

Am Dreifaltigkeitssonntag, dem 11. Juni 2017, wird Herr Pastor Dietmar
Schulte von Dechant Johannes Hammer aus Iserlohn als Leiter des
Pastoralverbundes Hemer in sein neues Amt eingeführt.
Zu diesem Anlass feiern wir das Festhochamt um 15.00 Uhr in der
Christkönigkirche in Hemer (Am Sinnerauwer).

Anschließend können Sie bei einem Empfang im Haus Hemer
(Geitbecke 8) persönlich Herrn Pastor Schulte begegnen.
Die Pfarrgemeinderäte des Pastoralverbunds Hemer
laden Sie herzlich zum Festgottesdienst und zum
anschließenden Empfang ein.

Gesondere Einladungen erfolgen nicht - jeder ist herzlich eingeladen!

Für die Pfarrgemeinderäte

Katholische und evangelische Geistliche können in Chorkleidung oder Talar an
der Einzugsprozession teilnehmen. Eine Umkleidemöglichkeit besteht im
Pfarrheim, in der Kirche sind Plätze reserviert.
Wer beim Empfang ein Grußwort sprechen möchte, möge sich bitte im
Zentralbüro des Pastoralverbunds Hemer melden:
Telefon 02372/10912; E-mail: info@pastoralverbund-hemer.de
 
Mit großer Freude kann bekanntgegeben werden, dass der Erzbischof von Paderborn den 40-jährigen Dietmar Schulte zum  Pfarradministrator und zum neuen Leiter des
Pastoralverbundes Hemer ernannt hat.
Pastor Schulte ist in Balve geboren und in Affeln aufgewachsen. Nach seiner Priesterweihe im Jahre 2003 war er vier Jahre Vikar in St. Kilian, Letmathe und dann drei Jahre Vikar in Kirchhundem. Seit 2010 ist er Pastor in Neheim. Dort wurde im Jahr 2013 die Gesamtpfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel als Pastoraler Raum neugegründet. Am 1. Juni wird Pastor Schulte seine neue Stelle in Hemer antreten und am Dreifaltigkeitssonntag, dem 11. Juni
wird er feierlich in sein neues Amt eingeführt. Das festliche Hochamt beginnt um 15.00 Uhr in der Christkönigkirche. Anschließend besteht die Möglichkeit bei einem Empfang im Haus Hemer Pastor Schulte persönlich zu begegnen.

Hemer.   Der 40-jährige, aus Balve stammende Pastor Dietmar Schulte, ist von Erzbischof Hans-Josef Becker zum neuen Leiter des Pastoralverbundes Hemer ernannt worden. Er tritt sein Amt am 1. Juni 2017 an.
Die Zusage des Erzbistums Paderborn, die Suche nach einem Nachfolger für den in der Nacht zum 2. Februar unerwartet gestorbenen Pfarrer Martin Assauer mit Nachdruck zu verfolgen, ist offenbar keine Worthülse gewesen. Wie der Pastoralverbund Hemer gestern mitteilte, hat der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker den 40-jährigen Dietmar Schulte zum Pfarradministrator und neuen Leiter des Pastoralverbundes ernannt.
Für Pastor Dietmar Schulte ist Hemer kein unbekanntes Terrain, denn er wurde in der Nachbarstadt Balve geboren, wo er im Ortsteil Affeln aufgewachsen ist. Und er hat auch einen Teil seiner bisherigen seelsorgerischen Laufbahn unweit von Hemer hinter sich gebracht: Nach der Priesterweihe im Jahre 2003 wirkte Dietmar Schulte vier Jahre als Vikar in der Letmather St. Kilian-Gemeinde. Nach drei weiteren Jahren als Vikar in Kirchhundem wechselte er 2010 als Pastor nach Neheim in die 2013 für den pastoralen Raum Neheim und Voßwinkel gegründete Gesamtpfarrei St. Johannes Baptist. Schwerpunkte der Aufgaben von Dietmar Schulte bildeten dort unter anderem die Jugendarbeit und der christlich-islamische Dialog.
Dietmar Schulte wird seine neue Stelle in Hemer schon am 1. Juni antreten und am 11. Juni, dem Dreifaltigkeitssonntag feierlich in sein neues Amt eingeführt. ikz-online

 

 

zurück